Materialcenter – Materialdatenverwaltung

In die Entwicklung von MaterialCenter fließt der kollektive Erfahrungsschatz der weltweit größten OEM-Hersteller ein. Das garantiert, dass alle in Zusammenhang mit der Verwaltung von Materialdaten erforderlichen Aktivitäten berücksichtigt werden. Dazu gehören etwa die Erfassung und Reduktion physischer Testdaten, Multiskalen-Materialmodellierung, die Definition von Freigabe-Workflows oder der Export simulationsfähiger Daten für die Analyse. Dies stellt die ausschließliche Verwendung freigegebener Materialien aus einer konsistenten Quelle sicher, die auf lückenlos nachvollziehbaren, integrierten Prozessschritten basiert. Das Ergebnis ist eine Verbesserung der Simulationstreue, geringerer Datenverlust und die Vermeidung langwieriger manueller Datenverwaltungsaufgaben. 

  • Arbeitsanforderungs- und Freigabe-Workflows garantieren verlässliche Materialdaten 
  • Alle Prozesse zur Erfassung, Analyse, Verwaltung und Bereitstellung von Materialdaten werden im Audit Trail dokumentiert 
  • Prozessorientiertes, automatisiertes Datenmanagement verringert den manuellen Aufwand der Datenerfassung 
  • Zuverlässige und intuitive Schnittstelle für die Suche, Abfrage und den Vergleich aller Datentypen – Tabellen, Kurven, Abbildungen usw. 
  • Webbasierte Schnittstelle zu den Datenverwaltungsprozessen ermöglicht verteilte Datenerstellung und -wartung

Weitere Informationen zum Download: Materialcenter

Haben Sie Fragen zu unseren Softwarelösungen?

Menü