Einführung in die linearen finiten Elemente mit SOLIDWORKS Simulation linear

Inhaltsbeschreibung der Online-Schulung zur Einführung in die linearen finiten Elemente mit SOLIDWORKS Simulation linear

Die Schulung richtet sich an Konstrukteure und Berechnungsingenieure, die einen grundlegenden Überblick über die Methode der finiten Elemente bekommen möchten. Am Ende des Kurses sind Sie in der Lage, einfache und aufwendige linear statische Bauteil- und Baugruppenberechnungen durchzuführen und auszuwerten.

Die Schulung ist eine individuelle Schulung für einen bis maximal 3 Teilnehmer einer Firma bzw. Organisationseinheit.

Preise und Inhaltsübersicht der Online-Schulung  “Einführung in die linearen finiten Elemente mit SOLIDWORKS Simulation linear”

Schulungsvoraussetzung:

  • installierte und lizensierte Software SOLIDWORKS Simulation Standard oder SOLIDWORKS Premium auf jedem Rechner der Teilnehmer
  • Für Webschulung geeignetes Internet, Computer mit Lautsprecher, Mikrofon und möglichst mit Kamera.
  • Installation der Schulungssoftware (Teams oder Teamviewer oder Zoom, gerne unterstützen wir Sie bei der Installation im Vorfeld)

Die Schulung besteht aus Kernmodulen und optionalen Modulen. Die Kernmodule enthalten grundlegende Schulungsinhalte, die zum Erlernen der Software zwingend notwendig sind und nicht abgewählt werden können. Es werden zusätzlich optionale Module angeboten, die nach Bedarf hinzu gebucht werden können.

Inhaltsübersicht

Inhaltsbeschreibung Dauer Module

Modul 1: Einführung

  • Grundlagen der Finite-Elemente-Methode
  • Aufbau einer Finite-Elemente-Analyse (FEA)
    • Geometrievereinfachung
    • Materialeigenschaften
    • Einspannungen
    • Lasten

Tutorial 1: Lochplatte

Eigenübung

2,5 h Kernmodul

Modul 2: Einzelteilberechnung

  • Durchsprache der Eigenübung
  • Beurteilung der Netzqualität
  • Umgang mit Spannungssinglularitäten
  • Erweiterte Einspannungsoptionen und Ergebnisauswertung

Tutorial 2: Lagerbock

Eigenübung

2,5 h Kernmodul

Modul 3: Baugruppenberechnung

  • Durchsprache der Eigenübung
  • Arten von Kontakten
  • Kontakthierarchie
  • Automatische Kontaktsatzsuche

Tutorial 3: Zange

Eigenübung

2,5 h Kernmodul

Modul 4: Modellstabilisierung

  • Soft-Springs
  • Massenträgheitsentlastung

Tutorial 4: Kette

Eigenübung

2,5 h optional

Modul 5: Verbindungsglieder

  • Arten von Verbindungsglieder
  • Auswertung von Schrauben und Stiftkräften

Tutorial 5: Hubtisch

Eigenübung

2,5 h optional

Modul 6: Abgesetzte Lasten, Massen oder Verschiebungen

  • Unterschied starre Verbindung – verteilte Verbindung
  • Umwandlung von Bauteilen in abgesetzte Massen
  • Erweiterte Einspannungsmöglichkeiten über abgesetzte Verschiebungen

Tutorial 6: Deckenkran

Eigenübung

2,5 h optional

Modul 7: Konstruktionsstudie

  • Evaluierung unterschiedlicher Belastungsszenarien
  • Optimierung bestehender Konstruktionen

Tutorial 7: Radaufhängung

Eigenübung

2,5 h optional

Modul 8: Fortgeschrittene Vernetzung: Schalen

  • Theorie der Schalenvernetzung
  • Effiziente Berechnung von Blechbauteilen und -baugruppen

Tutorial 8: Freilaufrolle eines Riemenantriebs

Eigenübung

2,5 h optional

Haben Sie Fragen zu unseren Schulungen?

Menü