Die Schulung wird gemeinsam mit MSC Software durchgeführt. Für Anmeldungen und Fragen nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Inhaltsbeschreibung der Online-Schulung zur Einführung in die Strömungssimulation mit Cradle scFLOW

Die Schulung ist eine grundsätzliche Einführung zur Strömungssimulation und wird mit dem Programm scFLOW (Cradle, MSC Software) durchgeführt.

Gegebenenfalls kann eine temporäre Lizenz zur Verfügung gestellt werden, so dass die Schulungsübungen auf dem eigenen Rechner durchgeführt werden können.

Die Schulung richtet sich an Ingenieure und Techniker, die Fluid-Strömungen und Wärmeflüsse in Komponenten oder gesamten Anlagen berechnen und auslegen wollen. Die Schulung ist eine individuelle Schulung für einen bis maximal 3 Teilnehmer einer Firma bzw. Organisationseinheit.

Preise und Inhaltsübersicht der Online-Schulung “Einführung in die Strömungssimulation mit Cradle scFLOW”

Schulungsvoraussetzung:

  • Für Webschulung geeignetes Internet, Computer mit Lautsprecher, Mikrofon und möglichst mit Kamera.
  • Installation der Schulungssoftware (Teams oder Teamviewer oder Zoom, gerne unterstützen wir Sie bei der Installation im Vorfeld)
  • (Test-)Installation von scFLOW auf dem eigenen Rechner.

Die Schulung besteht aus Kernmodulen und optionalen Modulen. Die Kernmodule enthalten grundlegende Schulungsinhalte, die zum Erlernen der Software zwingend notwendig sind und nicht abgewählt werden können. Es werden zusätzlich optionale Module angeboten, die nach Bedarf hinzu gebucht werden können.

Inhaltsübersicht

Beschreibung Dauer Module

Modul 1: Einführung in die Thermo- und Fluid-Analyse

  • Anwendungsgebiete der Thermo/Fluid Analyse
  • Thermo/Fluid Analyse (Strömung, Stromlinien, Vektoren, Druck, Temperatur)
  • Berechnungsraum
  • Materialeigenschaften (Dichte, kompressibles/inkompressibles Fluid, Auftrieb, Viskosität, Spezifische Wärmekapazität, thermische Leitfähigkeit)

Tutorial 1: Sehr einfaches Beispiel einer Venturi-Düse

  • Laminare / Turbulente Strömung (Reynoldszahl, Turbulenzmodelle)
  • Wandgrenzschicht (Wandfunktionen und Netzabhängigkeit)
  • Stationäre Analyse / Transiente Analyse

Eigenübung

2,5 h Kernmodul

Modul 2: stationäre Kanalströmung

  • Durchsprache der Eigenübung
  • Einführung in scFLOW: Programm und Möglichkeiten erklären

Tutorial 2: Stationäre Kanalströmung (Geometrie Vorbereitung, Aufbau Simulation, Vernetzung, Durchführung der Analyse, Überprüfung des L-Files, Post-Processing)

  • Post-Processing

Eigenübung

2,5 h Kernmodul

Modul 3: Vertiefung Vernetzung

  • Durchsprache der Eigenübung
  • Vertiefung Vernetzung
  • Vertiefung Element Qualität

Tutorial 3: Vernetzung

  • Vertiefung Analysen mit adaptiven Vernetzungen

Eigenübung

1,5 h Kernmodul

Modul 4: Transiente Kanalströmung

  • Durchsprache der Eigenübung
  • Modellieren einer transienten Kanalströmung unter Anwendung des bisher gelernten Stoffes

Tutorial 4: Transiente Kanalströmung

Eigenübung

2 h Kernmodul

Modul 5: Moving Elements

  • Durchsprache der Eigenübung
  • Moving Elements

Tutorial 5: Moving Elements

  • Vertiefung Moving Elements

Eigenübung

1,5 h optional

Modul 6: Overset Mesh

  • Durchsprache der Eigenübung
  • Overset mesh (überlappende Netze)

Tutorial 6: Overset Mesh

  • Vertiefung zu Overset Mesh

Eigenübung

1,5 h optional

Modul 7: Wärmeanalyse

  • Durchsprache der Eigenübung
  • Wärmeanalyse

Tutorial 7: Wärmeanalyse

Eigenübung

2 h Kernmodul

Modul 8: Freie Oberflächen

  • Durchsprache der Eigenübung
  • Freie Oberflächen

Tutorial 8: freie Oberflächen

Eigenübung

2 h optional

Haben Sie Fragen zu unseren Schulungen?

Menü